Einträge von Christoph Wurm

Writing Better English – Dank an unsere Leser!

Jeder Neudruck von Writing Better English und Speaking better English ist für uns drei Autoren – Dr. Rolf Giese, Eckhard Schroeder und mich – Grund zur Freude, und dieses Mal ist sie besonders groß: Writing Better English ist zum zweiten Mal im selben Kalenderjahr nachgedruckt worden. Wir danken unseren Lesern und wünschen ihnen, dass das Buch für sie […]

Sons do Brasil!

Good news for friends of Brazil, Brazilian music and the Portuguese language. Brighton-based record label Mr Bongo has released a clampshell box with 5 double A-side vinyl singles of Brazilian pop music of the late Sixties/early Seventies. 10 funk-psyche-break-beat Brazilian nuggets, as they put it. This quintuple 45s boxset includes ten artists, such as The Modern Tropical Quintet, […]

Radfahren im Sozialismus. Oder: Alle Mann an die Pumpen.

Der rumänische Arzt Dr. Gheorge Rafael-Ștefănescu hat seine Autobiographie geschrieben, die in Rumänien zum Bestseller wurde, „Erinnerungen aus dem sozialistischen Rumänien: Vom Aufblühen bis zum Scheitern“, „Amintiri din România socialistă: de la înflorire la faliment“. Die Lektüre lohnt: Schließlich ist Sozialistisches in Deutschland, unter der sozialistisch sozialisierten Kanzlerin M., ja überall wieder schwer en vogue, […]

Erhoben, nicht erhaben

Im Langenscheidt-Lexikon Französisch-Deutsch stieß ich auf ein Wort, das meine Neugier weckte: le pédard, ,schlechter (rücksichtsloser) Radfahrer‘, umgangssprachlich.  Das Wort ist in unseren Tagen nicht mehr relevant, der ,Larousse Classique‘ enthält es daher nicht. Der Band ist eines der Bücher, die ich stets griffbereit halte, Wörterbuch und Lexikon in einem, ,dictionnaire encyclopédique‘. Ein Blick ins Internet, in […]

Homer for Dummies

Da der Titel sich an Dummies richtet, sei zunächst geklärt: Nicht um die Simpsons geht es in diesem Blog-Eintrag, sondern um einen früher recht bekannten europäischen Dichter … In unseren Tagen, wo alle Formen geordneter Informationsaufnahme (vor allem: Zuhören und Lesen) aus der Mode gekommen sind, erfreuen sich Publikationen mit dem Titel „X für Dummies“ […]

Mein neuer Fachaufsatz

Im neuen Heft der Mitteilungen des Altphilologenverbandes in Baden-Württemberg ist ein Aufsatz  von mir veröffentlicht worden, der den Neoplatoniker Porphyrios behandelt: „Ein Neoplatoniker im Streit mit dem Christentum – Neues aus Frankreich und Italien zu Porphyrios“. Das Heft (1/2020) ist auch online abrufbar unter www.dav-bw.de/downloads-2/

Aktueller Nachdruck meines Französischbuchs

Phrases-clés pour l’écrit et l’oral, das ich zusammen mit Valérie Deinert verfasst habe und das zu einem der erfolgreichsten deutschen Französischbücher geworden ist, ist erneut nachgedruckt. Es enthält die zentralen Vokabeln und Redewendungen für Textarbeit und Kommunikation, nach Kompetenzen geordnet und in besonders übersichtlicher Präsentation.

Realität&Fiktion

„Die Realität übertrifft die Fiktion“ – „La realidad supera la ficción“ ist ein spanisches Sprichwort. Wie wahr! Im Jahre 2017 verstarb Jesús Tuson, einer der bedeutendsten katalanischen Sprachwissenschaftler, Professor für Linguistik an der Universität Barcelona. Neben seinem umfangreichen wissenschaftlichen Werk schrieb Tuson auch für das allgemeine Publikum. Eines seiner erfolgreichsten Bücher ist Històries naturals de la paraula, […]

Drohe zu werden!

Am 25. Juni 2020 veröffentlichte ich einen kurzen Blog-Eintrag mit dem Titel ,Zitat des Tages: Nervende Psychotherapeuten‘, um zu würdigen, dass die Frankfurter Allgemeine Zeitung endlich die restringierenden Normen deutscher Grammatik zugunsten von viel mehr Vielfalt über Bord geworfen hat.  Die Redaktion von BILD hat meinen Text zur Kenntnis genommen und möchte dokumentieren, dass sie […]