Einträge von Christoph Wurm

Englisch – Soforthilfe! Ein Gastbeitrag von Dr. Rolf Giese

In den letzten Wochen erhielten wir Autoren besonders viele positive Rückmeldungen zu Writing better English und Speaking better English, vor allem aus Bayern, Baden-Württemberg und NRW. Die beiden Bücher, die wir als Dreierteam verfasst haben, Christoph Wurm, Eckhard Schroeder und ich, entstammen unmittelbar der Unterrichts- und Prüfungspraxis. Sie sind seit Jahren Klassiker der Abiturvorbereitung und […]

Des bœufs et des débats …

Actuellement, suite aux élections régionales de Thuringe et la  démission forcée du nouvel élu ministre-président Kemmerich, les débats politiques allemands sont marqués par une polémique exceptionnelle, particulièrement de la part de la chancelière A. M. et de ses vassaux, qui ont fait monter le ton de la discussion de manière insupportable pour couvrir la désintégration, […]

Il piacere di imparare …

Non vi dico niente di nuovo, è ben noto che ascoltare dei PODCAST regolarmente è il metodo più facile e divertente per migliorare e sviluppare la tua comprensione orale in una lingua straniera. Per chi vuole esercitare il suo ITALIANO, ci sono molti podcast utili; oggi vi presento le mie cinque emisioni predilette, che mi sono […]

Böse Blicke auf den bösen Blick – „Ești privit fix …“

Dass es sich stets lohnt, Blicke von außen auf das eigene Land zur Kenntnis zu nehmen, liegt auf der Hand. Was aus der Nähe selbstverständlich erscheint, muss aus der Außenperspektive keineswegs so sein, und man sollte ja stets die eigenen Denk- und Verhaltensmuster kritisch prüfen. Die rumänische Netz-Zeitung Ziarul Românesc Germania richtet sich an Rumänen, die […]

FORVM CLASSICVM

Wie bereits angezeigt, sind in den letzten Wochen zwei Beiträge von mir in FORVM CLASSICVM erschienen, der einzigen mir bekannten philologischen Fachzeitschrift, die den Schulterschluss zwischen Universität und Schule schafft, herausgegeben von Herrn Professor Markus Schauer. Der erste Aufsatz (Heft 3/2019), eine Ko-Produktion mit Fabian Peter Weimer, behandelt – ausgehend von Aristoteles und Cicero – […]

Karibisches aus Mexiko – ¡Ha vuelto Poncho Sánchez!

Poncho Sanchez, der legendäre conguero, hat 2019 sein erstes neues Album in sieben Jahren veröffentlicht. Trane’s Delight ist der Titel, eine Hommage an John Coltrane. Keine Empfehlung. Der Titel ließ mich – der ich Poncho seit Jahrzehnten lausche – zunächst stutzen. Coltrane ist eine jener Größen im Pantheon des Jazz, die zwar pflichtschuldigst schwärmerische Erwähnung finden, […]

Klassiker in die Hausapotheke!

Dass Titus Livius (*59 (?) v. Chr. in Padua, 17 (?) n. Chr. ebd.), der große römische Geschichtsschreiber (Ab Urbe Condita), durch die Jahrhunderte hinweg einen immensen Einfluss auf die europäische Literatur und Geschichte gehabt hat, ist unbestreitbar. Machiavelli, Rousseau, Shakespeare (The Rape of Lucrece, Macbeth), Lessing (Emilia Galotti) sind von ihm beeinflusst worden. Ebenso die […]

Von Thüringern, KreterInnen und dem Antlitz der Zarin …

Schlagzeile der rumänischen Netz-Zeitung Ziarul românesc von gestern, dem 6. Februar 2020: „Merkel kritisiert die Wahl des Ministerpräsidenten in Thüringen mit Unterstützung der AFD: ,Ein schwarzer Tag für die Demokratie, das Ergebnis muss annulliert werden.’“ Besäße (=coniunctivus irrealis) Merkel einen Funken an Selbstironie, Stil, Sprachwitz, dann würde sie ob dieser Schlagzeile sogar selbst schmunzeln (was […]

NEUE PUBLIKATIONEN!

2019 habe ich eine ganze Reihe von Projekten verfolgt, die im neuen Jahr 2020 das Licht der Welt erblicken werden. Eine Teilmenge, vier neue Aufsätze, ist in den letzten Wochen bereits erschienen. Der Aufsatz Nimm und lies ist im Mitteilungsblatt des Altphilologen-Verbandes NRW (2/2019) publiziert worden und behandelt die Geschichte der Schrift und des Lesens in […]